Dummyarbeit

Eine bestandene Dummyprüfung in der Anfängerklasse (APD/R A) ist Voraussetzung zur Teilnahme an Workingtests in der Anfängerklasse.

Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen ein zufriedenes und harmonisch aufeinander abgestimmtes Mensch-Hund-Team zu werden und fit für eine Dummyprüfung oder Workingtest zu machen.

 

Kursinhalt:

Dieser orientiert sich an den Fächern der Dummyprüfungsordnung sowie den „Workingtests“.

Speziell für die Dummyarbeit gibt es neben den Dummyprüfungen A/F/O die vom DRC organisierten „Workingtests“. Hier werden von den Richtern Aufgaben in verschiedenen Variationen frei zusammengestellt, die dann vom Hund und Führer zusammen erarbeitet werden müssen.

  • Markierung: geworfene Dummys im Wasser oder an Land, wobei die Fähigkeit des Hundes unter Beweis gestellt wird, sich die Fallstelle des geworfenen Dummys zu merken und auch von der Entfernung her gut einschätzen zu können.
  • Suchen auch „Freiverlorensuche“ genannt: Eine Vielzahl von Dummys werden auf einer großen Fläche ausgelegt und müssen vom Hund gesucht, gefunden und zurückgebracht werden.
  • Einweisen: Beim Einweisen wird der Retriever auf Entfernung zu einem Dummy geschickt, dessen Fall- oder Liegestelle er nicht kennt. Das Einweisen setzt großes Vertrauen und sehr guten Gehorsam voraus.

Um ein effektives Training in der Gruppe anbieten zu können, sollten die Hunde wie auch die Hundeführer einige Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • Die teilnehmenden Hunde sollten über einen sehr guten Grundgehorsam verfügen
  • Die Hunde kennen die Hundepfeife
  • Die Hunde sollten bereits ein Dummy apportieren
  • Die Arbeitsfreude der Hunde sollte erkennbar sein
  • Sozialverträglichkeit des Hundes gegenüber Menschen und Hunden

Auch bei den Hundeführern sollten einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Bereitschaft mit dem Hund auch außerhalb der angebotenen Trainingseinheiten zu üben und das Erlernte zu festigen
  • Ein faires Verhalten gegenüber seinem Hund
  • Geduld – der Hundeführer muss sich darüber im Klaren sein, dass sich ein Erfolg in der Regel nicht innerhalb kurzer Zeit einstellt